Urlaub buchen














 
Tolle Angebote für Ihren All Inclusive Urlaub finden Sie auf www.travel24.com!

Die Jagd auf die Großen Tenreks auf La Réunion ist eröffnet

Februar 21, 2012 No Comments

Die Jagd auf die Großen Tenreks ist wieder seit dem 15. Februar 2012 auf La Réunion eröffnet und findet bis zum 15. April seinen Abschluss. Die Jagd ist erlaubt in neun Wäldern auf der Insel.

Großer-Tenrek-la-ReunionDie Jagd auf diese Igelart findet jedes Jahr auf der La Réunion statt. Die Großen Tenreks werden anschliessend für die kreolischen Gerichte verarbeitet, besonders Caris werden gerne mit dem Fleisch der Tierer zubereitet. In folgenden Wäldern auf der Insel ist nun die Jagd eröffnet worden: La Plaine des Fougères (2065 Hektar), La Plaine des Palmistes (1 830 Hektar), Piton de l’Eau (2 862 Hektar), Rivière Langevin (1 558 Hektar), die Höhen von Entre-deux (1 216 Hektar), Rivière des Remparts und Grand Coude (4 284 Hektar), Makes (1 181 Hektar) und Salazie (3 880 Hektar).

Dieses Jahr wurde der Wald von Maïdo nicht freigegeben, da letztes Jahr grosse Brände diese Region stark verwüstet haben. Der Wald wird wahrscheinlich erst wieder in ein oder zwei Jahren für die Jagd zur Verfügung stehen. Die Vegetation muss sich erst einmal nach den verheerenden Bränden erholen und der Nationalpark muss grünes Licht für die Wiedereröffnung geben. Letztes Jahr wurden 970 Jagdlizenzen verkauft, je eine kostet 50 Euro. Jedoch gilt eine Lizenz nur für einen Wald und nicht für mehrere. Die Jäger dürfen drei Mal pro Woche in den Wäldern jagen (Mittwoch, Samstag und Sonntag) und an den Feiertagen, um die Großen Tenreks aufzustöbern.

Die Kontrollen werden durchgeführt von der Umweltbehörde. Die Behörde verlässt sich auch darauf, dass die Jäger eventuelle Wilderer melden. Da es einen Anstieg der Jagdlizenzen in den letzten Jahren gab, drängen die Jagdvereine der Insel die Behörden, weitere Jagdgebiete für die Jagd auf die Großen Tenreks freizugeben. Auch eine freiere Jagd auf anderes Wild wird angestrebt. Jedoch aufgrund der Charta des Nationalparks sind die Jagdzonen nur auf wenige Gebiete beschränkt, wie Plaine des Fougères, Salazie oder Dimitile, wo es jetzt als “Zonen mit einer erhaltenen Natürlichkeit” klassifizierte Gebiete gibt.

Die Eröffnung von neuen Jagdrevieren ist geplant, und zwar in den Wäldern in Bélouve, Bébour, Plaine des Lianes, Takamaka, Plaine du volcan, im südlichen Vulkangebiet, in Basse Vallée, Grand Brûlé, Mafate und in den Höhen von Saint-Denis. Es wird auch darüber nachgedacht, später die Wildjagd in den Wäldern von Dioré, Sainte-Marie, Jacques Payet und Saint-André zu erlauben.

Über die Großen Tenreks

Die Großen Tenreks stammen eigentlich aus Madagaskar, wurden aber auch in Réunion, Mauritius und den Seychellen eingeführt. Man kann sie auch auf den Komoren finden. Sie leben in Regenwäldern und im Gebirge im Landesinneren. Obwohl sie eine Igelart sind, haben sie keine Stacheln auf dem Rücken, sondern ein borstiges Fell. Sie gehören zu den häufigen Tierarten und nicht zu den bedrohten Arten.

Related posts:

  1. La Réunion: Die Jagd auf die Haie ist eröffnet
  2. Wandern auf La Réunion: Der Süden und Cilaos
  3. Rendez-vous La Réunion: 10 Top-Adressen, Ausflüge und Besichtigungen (1)
  4. Hochebene der Plantanen: La Plaine-des-Palmistes
  5. Der grünste Talkessel im Herzen der Insel: Salazie
  6. Indische Gemeinde feiert Thaipusam Cavadee Festival
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Land & Leute

Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)


LAND & LEUTE

Der Mann, der keine Angst vor den Haien hat

Der Mann, der keine Angst vor den Haien hat

Tweet Saint-Paul. Didier Dérand ist heute früh von den Roches Noires...

La Réunion: Die Jagd auf die Haie ist eröffnet

La Réunion: Die Jagd auf die Haie ist eröffnet

Tweet Unter dem Vorwand der wissenschaftlichen Forschung hat die Präfektur La...

Nachhaltigkeit auf La Réunion: Umweltprojekte auf der “Grünen Insel”

Nachhaltigkeit auf La Réunion: Umweltprojekte auf der “Grünen Insel”

Tweet Der Umweltschutz wird 2012 auf der La Réunion grossgeschrieben: Zahlreiche...

Gefahr für Taucher, Schwimmer und Surfer: Haiangriffe auf La Réunion

Gefahr für Taucher, Schwimmer und Surfer: Haiangriffe auf La Réunion

Tweet Haie im Indischen Ozean stören die Urlaubsruhe im Inselparadies La...

REISE

Neueröffung des 4-Sterne-Hotels Blue Margouillat in Saint-Leu

Neueröffung des 4-Sterne-Hotels Blue Margouillat in Saint-Leu

Das elegante Blue Margouillat Seaview Hotel im Badeort Saint-Leu im Westen der Insel öffnet nun wieder seinen Gästen die...
Die beste Reisezeit für einen Flug nach La Réunion

Die beste Reisezeit für einen Flug nach La Réunion

Da Reunion viele Tausend Kilometer von Deutschland entfernt im Indischen Ozean liegt, fallen bei der Buchung des Flugs –...

KUTLUR

Der Parfumgarten: Gewürze der La Réunion

Der Parfumgarten: Gewürze der La Réunion

Wer auf die Insel La Réunion reist, merkt schnell, dass exotische Gewürze in der lokalen Gastronomie der Insel eine...
Nacht der La Réunion im Oktober in Paris und Montpellier

Nacht der La Réunion im Oktober in Paris und Montpellier

Am 13. Oktober 2012 im Zénith in Paris und am 16. Oktober im Zénith in Montpellier findet dieses Jahr...

GESCHICHTE

La Buse, der einzige Pirat der La Réunion, der mit der Insel “spielte”

La Buse, der einzige Pirat der La Réunion, der mit der Insel “spielte”

Der berühmte Pirat La Buse war nach heutiger Einschätzung trotz der vielen Legenden, die um ihn gesponnen werden, kein...
Die Geschichte des Zuckerrohrs auf der Insel

Die Geschichte des Zuckerrohrs auf der Insel

Das Zuckerrohr wurde im 17. Jahrhundert von den Inseln Java und Madagaskar importiert und auf der La Réunion eingeführt....