Tribesmen will no doubt make more money and become millionaires many times over as the Hoodia products become more popular and new Hoodia products evolve. Success such as this should not be taken lightly. Hoodia cactus plant products are the real deal for continued natural weight loss. laser fat loss Xenical endeavors as a potent Anti Obesity Pill by restoring one third of the fat in the food from being devoured by your body. can garcinia cambogia be taken with other supplements weight loss 4.) When the two of you get into big fights or arguments, does your husband mention divorce? 1500 calorie diet The changes you make should also include enjoyable foods or foods that are cooked or seasoned in enjoyable ways: many healthy foods are still tasty and a lot of fun to eat. You ll also want to be eating food that you can easily access, say at your local grocery stores. You also need to make sure you eat a certain number of calories as well as macronutrients like protein and healthy fats and micronutrients like vitamins and minerals in order to maintain your health while you re losing weight, and this Raspberry Ketones review advises you to do so. best diet to lose weight fast for women Vitex (chaste berry or agnus castus) - Vitex is another must have supplement for PCOS sufferers.It is said to regulate hormones depending on your body s specific needs. For most PCOS sufferers it would lower testosterone and prolactin and higher progesterone and estrogen. Be patient, this supplements takes up to 6 months to work! healthy eating weight loss Geburt einer Kolonie - Bourbon | Entdecke Réunion - Insel im Indischen Ozean

Urlaub buchen














 
Tolle Angebote für Ihren All Inclusive Urlaub finden Sie auf www.travel24.com!

Geburt einer Kolonie

Die Portugiesen und Spanier waren die ersten Europäer, die die bis dato unbekannten Meere erforschten und besegelten, um neue Handelswege und -partner zu finden. Sie dominierten Ende des 15. Jahrhunderts den Welthandel und teilten den Planeten untereinander auf. Doch die Niederländer beanspruchten bald einen Teil des Kuchens. Sie wussten die portugiesischen Schwächen auszunutzen (die Portugiesen konzentrierten sich zunehmend auf die Probleme, die sie auf dem amerikanischen Kontinent hatten) und nahmen ihnen die Molukken ab, deren Monopol sie zweieinhalb Jahrhunderte lang hielten.

Die Rivalität zwischen den Franzosen und Engländern spielte sich aber schon bald auf den Weltmeeren ab und führte zu einem andauernden Kampf um die Herrschaft des Welthandels. Als erste brachen die Franzosen auf. Die Gebrüder Ango organisierten Expeditionen unter Franz dem Ersten, jedoch erst unter Ludwig dem Vierzehnten wurde die erste französische Indienkompanie nach dem Vorbild der holländischen und englischen Indienkompanien gegründet.

Währenddessen hatten die Engländer schon einen guten Vorsprung, der die Franzosen noch teuer zu stehen kommen würde. Ihre Stützpunkte Bombay, Madras und Kalkutta waren günstiger gelegen und besser befestigt als die französischen Kontore Pondicherry, Chandannagar und Mahé. Madagaskar sollte mit reichlichen Erträgen zu dieser Zeit den Franzosen finanziell aushelfen. Leider hatten sie auf der Insel immer mehr mit einheimischen Krankheiten und den rebellierenden Madagassen zu kämpfen.

Diese Probleme boten eine einmalige Chance für die Insel Bourbon (alte Bezeichnung für La Réunion), die sich seit 1638 im französischen Besitz befand, ohne dass Frankreich beabsichtigte, aus der Insel eine Kolonie zu machen. Die Streitigkeiten zwischen den Verwaltern von Fort-Dauphin und ihren Untergebenen bescherten der Insel ihre ersten Einwohner. Zwei Gruppen von aus Madagaskar verbannten Rebellen fanden zwischen 1646 und 1649 sowie zwischen 1654 und 1657 auf Bourbon Unterschlupf. Als sie wieder heimkehrten, berichteten sie von einer paradiesischen Insel, von der sie verzaubert waren. Der Aufenthalt einiger Madagassen zwischen 1663 und 1665 leitete die Kolonisation der Insel ein, die 1665 mit der Niederlassung von zwei Dutzend Menschen begann.

Es wurde auch Zeit. 1674 griffen die Stämme aus dem Süden Fort-Dauphin an und bereiteten damit den französischen Hoffnungen auf die große Insel ein jähes Ende. Auf Bourbon wuchs die kleine Gemeinde immer mehr, trotz einem Mangel an Frauen. Den wenigen Frauen, die aus Frankreich ihren Männern auf die Insel folgten, schlossen sich Madagassinnen und Indo-Portugiesinnen aus Goa an. Die Nachbarinsel Mauritius wurde als holländische Kolonie weitaus weniger besiedelt als Bourbon, da die Holländer die Insel nur als Zwischenstopp auf ihrer Route zu den Molukken nutzten und sogar 1712 ganz aufgaben, nachdem sie sich in Kapstadt niederliessen.

Pioniere und Piraten

Verwandte Artikel

La Buse, der einzige Pirat der La Réunion, der mit der Insel “spielte”

La Buse, der einzige Pirat der La Réunion, der mit der Insel “spielte”

Der berühmte Pirat La Buse war nach heutiger Einschätzung trotz der vielen Legenden, die um ihn gesponnen werden, kein “grosser” Pirat. Er wird kaum in den schriftlichen Quellen der...
Die Geschichte des Zuckerrohrs auf der Insel

Die Geschichte des Zuckerrohrs auf der Insel

Das Zuckerrohr wurde im 17. Jahrhundert von den Inseln Java und Madagaskar importiert und auf der La Réunion eingeführt. Es diente am Anfang nur zur Herstellung von Alkohol und...
Eindrucksvolle Kolonialgeschichte: Stadtvillen in Saint-Denis

Eindrucksvolle Kolonialgeschichte: Stadtvillen in Saint-Denis

Die Besitzer der Kaffee- oder Rohrzuckerplantage stellten ihr Vermögen gerne zur Schau, indem sie beeindruckende Villen in den Alleen von St. Denis errichteten. Hier lässt sich eine subtile Hierarchie...
Piraten auf La Réunion: Wer war La Buse?

Piraten auf La Réunion: Wer war La Buse?

La Buse war wohl der berühmteste Pirat von der Réunion. Seine Jugend sowie seine Wurzeln sind uns bis heute unbekannt, jedoch vermutet man, dass er als Olivier Levasseur in...

GESCHICHTE

La Buse, der einzige Pirat der La Réunion, der mit der Insel “spielte”

La Buse, der einzige Pirat der La Réunion, der mit der Insel “spielte”

Der berühmte Pirat La Buse war nach heutiger Einschätzung trotz der...

Die Geschichte des Zuckerrohrs auf der Insel

Die Geschichte des Zuckerrohrs auf der Insel

Das Zuckerrohr wurde im 17. Jahrhundert von den Inseln Java und...

Eindrucksvolle Kolonialgeschichte: Stadtvillen in Saint-Denis

Eindrucksvolle Kolonialgeschichte: Stadtvillen in Saint-Denis

Die Besitzer der Kaffee- oder Rohrzuckerplantage stellten ihr Vermögen gerne zur...

REISE

Neueröffung des 4-Sterne-Hotels Blue Margouillat in Saint-Leu

Neueröffung des 4-Sterne-Hotels Blue Margouillat in Saint-Leu

Das elegante Blue Margouillat Seaview Hotel im Badeort Saint-Leu im Westen der Insel öffnet nun wieder seinen Gästen die...
Die beste Reisezeit für einen Flug nach La Réunion

Die beste Reisezeit für einen Flug nach La Réunion

Da Reunion viele Tausend Kilometer von Deutschland entfernt im Indischen Ozean liegt, fallen bei der Buchung des Flugs –...

KULTUR

Der Parfumgarten: Gewürze der La Réunion

Der Parfumgarten: Gewürze der La Réunion

Wer auf die Insel La Réunion reist, merkt schnell, dass exotische Gewürze in der lokalen Gastronomie der Insel eine...
Nacht der La Réunion im Oktober in Paris und Montpellier

Nacht der La Réunion im Oktober in Paris und Montpellier

Am 13. Oktober 2012 im Zénith in Paris und am 16. Oktober im Zénith in Montpellier findet dieses Jahr...

LAND & LEUTE

Der Mann, der keine Angst vor den Haien hat

Der Mann, der keine Angst vor den Haien hat

Saint-Paul. Didier Dérand ist heute früh von den Roches Noires aufgebrochen, um zum Strand von Boucan zu schwimmen. Die...
La Réunion: Die Jagd auf die Haie ist eröffnet

La Réunion: Die Jagd auf die Haie ist eröffnet

Unter dem Vorwand der wissenschaftlichen Forschung hat die Präfektur La Réunion die Jagd auf die Haie angeordnet. Der Staat...